Zentrale 05733 - 99 08-0
  Service 05733 - 9908-402

Wartung

Kordes Pumpstationen arbeiten rund um die Uhr. Aber auch die beste Anlage kann evtl. technische Defekte nicht ausschließen. Und dann ist es gut zu wissen, wer einem die notwendige schnelle Hilfe garantiert. Es empfiehlt sich, die Pumpstation 1x jährlich vom Fachmann gründlich überprüfen zu lassen. Bei einer Wartung mit Kordes werden möglichst frühzeitig Verschleißteile getauscht, damit eventuellen Störungen bereits im Vorfeld vorgebeugt werden kann.

Kleinkläranlagen Wartungsvertrag

Vorbildliche Klärtechnik braucht vorbildliche Wartung

  • Wartungen sind 2 - 3 x jährlich durchzuführen.
  • Einsichtnahme in das Betriebsbuch (Soll-Ist Vergleich)
  • Funktionskontrolle
  • Wartung der maschinellen Einrichtungen
  • Einstellen optimaler Betriebswerte
  • Feststellung der Schlammspiegelhöhe
  • Allgemeine Reinigungsarbeiten
  • Überprüfung des baulichen Zustandes der Anlage

Im Rahmen der Wartung werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Temperatur
  • pH-Wert
  • absetzbare Stoffe
  • Durchsichtigkeit
  • BSB5
  • Sauerstoffkonzentration (nur bei Anlagen mit Belebungsbecken).
  • Über die Wartung ist ein Wartungsbericht zu erstellen und dem Betreiber auszuhändigen.

Wartung Pumpstationen

Ihre Vorteile ganz konkret:

  • Betreuung durch den Fachmann
  • Kompetenz des Herstellers
  • Klare Definition des Leistungsumfangs
  • Gewährleistung auf ausgeführte Arbeiten
  • Verlängerte Gewährleistung bei Abschluss eines Wartungsvertrages

Vorbildliche Technik braucht vorbildliche Wartung

Der Wartungsvertrag bringt Ihnen auf jeden Fall mehr Sicherheit zum Erhalt
Ihres investierten Kapitals, denn bei der Wartung werden möglichst frühzeitig Verschleißteile getauscht, damit die Wahrscheinlichkeit einer Störung minimiert wird.
Eine regelmäßige Überwachung des Betreibers ist Voraussetzung für eine
ordnungsgemäße Funktion der Anlage sowie für die ständige Einsatzbereitschaft aller Teile.